AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)

Fassung  18. Oktober 2017

  1. GELTUNG UND ÄNDERUNGEN
  2. VERBRAUCHER UND UNTERNEHMER 
  3. WESENTLICHE MERKMALE DER WAREN
  4. ZUSTANDEKOMMEN EINES VERTRAGES
  5. ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT UND  EIGENTUMSVORBEHALT
  6. HAFTUNGSAUSSCHLUSS
  7. ANZUWENDENDES RECHT UND GERICHTSSTAND
  8. JUGENDSCHUTZ
  9. PREISE UND VERSANDKOSTEN
  10. LIEFERBEDINGUNGEN
  11. GEWÄHRLEISTUNG
  12. DATENSCHUTZ

  

  1. GELTUNG UND ÄNDERUNGEN

 1.1   GELTUNG

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen, im Folgenden AGB, gelten für die gesamte Geschäftsverbindung zwischen dem Kunden und der Fa. Maria Anna Strauss, selbst wenn nicht ausdrücklich auf sie Bezug genommen wird. Sie gelten ohne besonderen Hinweis auch für nachfolgende Angebote und Verträge. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung.

Abweichungen von den AGB sowie sonstige ergänzende Vereinbarungen mit dem Kunden sind nur rechtswirksam, wenn sie mit der Fa. Maria Anna Strauss  ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurden.

Allfällige Geschäftsbedingungen des Kunden werden, selbst bei Kenntnis, nicht akzeptiert, sofern nicht im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich anderes vereinbart wird. AGB des Kunden widerspricht die Fa. Maria Anna Strauss ausdrücklich. Eines weiteren Widerspruchs gegen AGB des Kunden durch die Fa. Maria Anna Strauss bedarf es nicht.

 1.2   ÄNDERUNGEN

Änderungen der AGB werden dem Kunden bekannt gegeben und gelten als vereinbart, wenn dieser den geänderten AGB nicht schriftlich binnen 14 Tagen widerspricht. Auf die Bedeutung des Schweigens wird der Kunde in der Verständigung ausdrücklich hingewiesen.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dies die Verbindlichkeit der übrigen Bestimmungen und der unter ihrer Zugrundelegung geschlossenen Verträge nicht. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame, die dem Sinn und Zweck am nächsten kommt, zu ersetzen.

  1. VERBRAUCHER UND UNTERNEHMER

2.2   VERBRAUCHER

Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2.3  UNTERNEHMER

Unternehmer ist jede juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit handelt.

  1. WESENTLICHE MERKMALE DER WAREN

Die wesentlichen Merkmale der Waren finden sich in der Artikelbeschreibung und in den ergänzenden Angaben unter der Internetadresse www.hotlivedoll.com. Die Angebote sind freibleibend und unverbindlich soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet wurden.

 

  1. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES

4.1   Gegenstand des Vertrages ist der Verkauf von Waren.

4.2   Das Einstellen unserer Produkte auf unserer Internetseite www.hotlivedoll.com entspricht keinem verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages.

4.3   Der Vertrag kommt über das Online-Warenkorbsystem wie folgt zustande.

Die zum Kauf beabsichtigten Waren werden im „Warenkorb“ abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den „Warenkorb“ aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach Aufrufen der Seite „Kasse“ und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.
Soweit Sie als Zahlungsart ein Sofortzahl-System nutzen, werden Sie entweder in unserem Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geführt oder Sie werden zunächst auf die Internetseite des Anbieters des Sofortzahl-Systems weitergeleitet.

Erfolgt die Weiterleitung zu dem jeweiligen Sofortzahl-System, nehmen Sie dort die entsprechende Auswahl bzw. Eingabe Ihrer Daten vor. Abschließend werden Sie zurück in unseren Online-Shop auf die Bestellübersichtsseite geleitet.

Vor Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern, auch über die Funktion „zurück“ des Internetbrowsers bzw. den Kauf abzubrechen.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche „Zahlungspflichtig bestellen“ erklären Sie rechtsverbindlich die Annahme des Angebotes, wodurch der Vertrag zustande kommt.

4.4   Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebotes sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen hierzu ein verbindliches Angebot in Textform (z.B. per E-Mail), welches Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.

4.5   Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per E-Mail zum Teil automatisiert. Sie haben deshalb sicherzustellen, dass die von Ihnen bei uns hinterlegte E-Mail-Adresse zutreffend ist, der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter. eine Firewall oder einen Proxy-Server verhindert wird.

 

5.  ZURÜCKBEHALTUNGSRECHT UND  EIGENTUMSVORBEHALT

Ein Zurückbehaltungsrecht kann der Käufer nur wirksam ausüben, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis oder Rechtsverhältnis handelt.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum der Fa. Maria Anna Strauss.

 

  1. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Für Folgeschäden insbesondere für Vermögensschäden, Produktionsausfall, entgangenen Gewinn, Zinsverluste, unterbliebene Einsparungen und Schäden aus Ansprüchen Dritter wird zwischen dem Kunden und der Fa. Maria Anna Strauss ausdrücklich und unwiderruflich ein Haftungsausschluss vereinbart.

Für Folgeschäden gilt der Haftungsausschluss auch nach Ablauf der Gewährleistungsfrist als ausdrücklich und unwiderruflich vereinbart.

Für die Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten sowie leicht fahrlässiger Pflichtverletzungen wird ausdrücklich und unwiderruflich ein Haftungsausschluss vereinbart.

Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik weder fehlerfrei noch jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Insbesondere deswegen, da sie von Dritten abhängig ist.

Für Schäden und Folgeschäden aus dem kurzzeitigen oder längeren Ausfall der Internetseiten von www.hotlivedoll.com sowie den dort angebotenen Dienstleistungen wird ausdrücklich und unwiderruflich ein Haftungsausschluss vereinbart.

Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten in gleichem Umfang zugunsten der Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen der Fa. Maria Anna Strauss.

 

  1. ANZUWENDENDES RECHT UND GERICHTSSTAND

Der Vertrag und alle daraus abgeleiteten wechselseitigen Rechte und Pflichten sowie Ansprüche zwischen der Fa. Maria Anna Strauss und dem Kunden unterliegen dem österreichischen materiellen Recht unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen und unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Als Gerichtsstand für alle sich zwischen der Fa. Maria Anna Strauss und dem Kunden ergebenden Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertragsverhältnis wird das für den Sitz der Fa. Maria Anna Strauss örtlich und sachlich zuständige Gericht vereinbart. Ungeachtet dessen ist die Fa. Maria Anna Strauss berechtigt, den Kunden an seinem Gerichtsstand zu klagen.

Soweit in diesem Vertrag auf natürliche Personen bezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Frauen und Männer in gleicher Weise. Bei der Anwendung der Bezeichnung auf bestimmte natürliche Personen ist die jeweils geschlechtsspezifische Form zu verwenden.

 

  1. JUGENDSCHUTZ

8.1   Beim Verkauf von Waren, die unter die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes fallen, gehen wir nur Vertragsbeziehungen mit Kunden ein, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben.
Auf bestehende Altersbeschränkungen wird in der jeweiligen Artikelbeschreibung hingewiesen.

8.2   Der Kunde bestätigt mit Absenden seiner Bestellung, das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht zu haben und dass ausnahmslos alle von diesem gemachten Angaben, insbesondere Name und Anschrift richtig sind. Der Kunde verpflichtet sich, entweder die Ware persönlich entgegen zu nehmen oder eine Person, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht hat, damit zu beauftragen.

 

  1. PREISE UND VERSANDKOSTEN

Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen unverbindliche Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.

Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind von Ihnen zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.


  1. LIEFERBEDINGUNGEN

Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unverbindlich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf unserer Internetpräsenz oder im jeweiligen Angebot.

Soweit Sie Verbraucher sind ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an Sie übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn Sie eigenständig ein nicht vom Unternehmer benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt haben.

 

  1. GEWÄHRLEISTUNG

Wir stehen für Qualität und geben Dir bei sachgemäßer Benutzung, regelmäßiger Reinigung und Befolgung unserer Pflegehinweise das Versprechen, dass Du Deine hotlivedoll lange genießen kannst und wirst. Aufgrund dessen, das es sich um einen Hygieneartikel handelt, ist eine Garantie nach Benutzung bzw. Entfernung der Versiegelung aber ausgeschlossen.

 

  1. DATENSCHUTZ

Der Kunde stimmt vorbehaltlos und uneingeschränkt zu, dass seine persönlichen Daten, insbesondere Name, Firma, Beruf, Geburtsdatum, Firmenbuchnummer, Vertretungsbefugnisse, Geschäftsanschrift, sonstige Adressen,  Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail, Bankverbindungen und UID-Nummer zum Zwecke der Vertragserfüllung und Betreuung sowie für eigene Werbezwecke, beispielsweise zur Zusendung von Angeboten, Werbeprospekten und Newsletter in Papier- und elektronischer Form sowie zum Zwecke des Hinweises auf die zum Kunden bestehende oder vormalige Geschäftsbeziehung automationsunterstützt ermittelt, gespeichert und verarbeitet werden.

Der Kunde ist einverstanden, dass ihm elektronische Post zu Werbezwecken bis auf Widerruf zugesendet werden kann.

Diese Zustimmung kann durch den Kunden jederzeit schriftlich mittels E-Mail, Telefax oder Brief an die im Impressum angeführte Firmenadresse widerrufen werden.